Studium

Mit Online-Kursen und Sachbüchern verschaffst du dir im Studium den nötigen Vorsprung für Top-Noten. Renommierte Universitäten und Top-Unternehmen aus der ganzen Welt stellen Studenten Lernressourcen - in den meisten Fällen - kostenlos zur Verfügung. Besonders beliebt: Kurse für das Medizin- und Jura-Repetitorium sowie Kurse über Medienkompetenz und digitale Bildung.
Kosten
Sprache
Format
Abschluss
Dauer
Level
Filter
Kosten
Sprache
Format
Abschluss
Dauer
Level
Wir behandeln zunächst ausführlich die unterschiedlichen Skalierungen, denn hier liegt der Ursprung für die Wahl des richtigen Lagemaßes, Streuungs- als auch Zusammenhangmaßes. Wir legen auch ...
Volks- und Betriebswirtschaft, Rechnungswesen, Recht und Steuern, Unternehmensführung, Betriebliches Management, Investition, Finanzierung, Betriebliches Rechnungswesen, Controlling, Logistik, Marketing und Vertrieb, Führung und Zusammenarbeit
Bei der Prüfung der Wirtschaftsfachwirte im Bereich der handlungsspezifischen Qualifikation „Betriebliches Management“ gilt es, die Bedeutung betrieblicher Planungsprozesse für die Zukunftssicherung eines Unternehmens oder einer ...
Zuerst stellt sich die Frage, wer überhaupt einen IFRS-Konzernabschluss erstellen muss. Danach ist zu klären, wer Teil des Konzerns ist, wann also eine Unternehmung Tochter ...
Das Komplettpaket für wiwi-Studenten ist der perfekter Begleiter während des gesamten Studiums – ideal zum vertiefenden Lernen und als Nachschlagewerk. Es umfasst 16 Online-Kurse* zu ...
Bei der Prüfung der Wirtschaftsfachwirte geht es im Bereich der handlungsspezifischen Qualifikation „Logistik“ u. a. darum, den Gesamtprozess der betrieblichen Leistungserstellung zu verstehen. Sie sollten ...
Die Makroökonomie (auch Makroökonomik genannt) betrachtet auf Ebene von gesamtwirtschaftlichen Vorgängen die Volkswirtschaft als Ganzes. Dabei werden, ganz im Gegensatz zur Makroökonomie, gleichartige Wirtschaftssubjekte zu ...
Marketing wird in der heutigen Geschäftswelt immer wichtiger. Jeder Student, dessen Studienfach auch nur am Rande wirtschaftlichen Bezug hat, wird mit Marketing konfrontiert. Jedes Unternehmen, ...
Die gesetzliche Regelung des externe Rechnungswesens (auch financial accounting genannt) beruht in Deutschland auf dem Handelsgesetzbuch (HGB). Zentrales Ziel des externen Rechnungswesens ist die Abbildung ...
Ausgehend von der handelsrechtlichen Bilanzierung sind steuerrechtlich viele Besonderheiten zu beachten. Da sind zunächst die unterschiedlichen Gewinnermittlungsvorschriften, nämlich Bilanzierung und Einnahmen-Überschuss-Rechnung, gefolgt von den Betriebsausgaben, ...